INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / KARLOFF, BORIS: Boris Karloff Collection

Boris Karloff Collection
 

Boris Karloff Collection

"The Master of Horror" bei der Arbeit - vier Horrorfilme mit Boris Karloff in der Hauptrolle.
Der als William Henry Pratt 1887 in London geborene Boris Karloff war Theater- und Filmschauspieler. Bekannt wurde er vor allem als Darsteller in Horrorfilmen, nachdem er 1931 das Monster in "Frankenstein" spielte. W√§hrend seiner √ľber 50-j√§hrigen Karriere war Karloff allerdings in verschiedenen Rollen im Fernsehen, im Film und auf der B√ľhne zu sehen. Warum ihm der Titel "The Master of Horror" anhing, zeigt die "Boris Karloff Collection" mit vier Horrorstreifen der Jahre 1968-71. In "Cult Of The Death" gl√§nzt Karloff in einer Doppelrolle: Als Dr. van Molder, einem mit √ľbersinnlichen F√§higkeiten ausgestatteten Helden, und als D√§mon Damballae in der Rolle des B√∂sen. "Folter" ist eine alptraumhafte Vision des Schreckens. Hier spielt Karloff den wahnsinnigen Wissenschaftler Dr. Mantell. Dieser hat eine Kreatur erschaffen, die zum √úberleben auf frisches Menschenblut angewiesen ist. Bei "Invasion der Aliens" spielt Karloff das wissenschaftliche Genie Professor Mayer, der eine neue Energieform von unglaublicher Wirkung entdeckt hat, die er zum Wohle der Menschheit einsetzen will. Doch dann nimmt ein Au√üerirdischer vom K√∂rper des Professors Besitz. In "Tanz des Todes" mimt Karloff den alten Spielzeugmacher Mathias Morteval. In dieser Rolle verwandelt er lebensgro√üe Puppen in mordende Zombies, die eine nach dem Erbe gierende Verwandtschaft sukzessive umbringen. Im Finale begleitet er den makabren Totentanz mit schaurigen Kl√§ngen an der Orgel.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: KARLOFF, BORIS
Titel: Boris Karloff Collection
Label: Great Movies

Musikrichtungen:   

Horror-/Gruselfilm
1970-1979

Format:

2DVD 124908
EAN: 4015698005417
Preiscode: MA
VÖ: 11.03.2016
 




top