INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / SCHULZE, KLAUS: Le moulin de daudet

Le moulin de daudet
 

Le moulin de daudet

Ein vermeintliches Nebenwerk voll ungewohnter Miniaturen: Neuauflage von 1994.
Das Album "Le Moulin De Daudet" war in den Neunzigern eine Auftragsarbeit f├╝r den franz├Âsisch-arabischen Regisseur Samy Pavel. F├╝r die Konzeption schloss sich Schulze mit dem Regisseur und Produzenten eine Woche im Studio ein. Zur Rohfassung des Films spielte der Musiker dann den Soundtrack live ein. Ungew├Âhnlich: Dieser ist in 21 (!) St├╝cke unterteilt. Die ansonsten so grenzenlos ausschweifende Musik Schulzes in mundgerechten Portionen? Doch das k├╝nstlerische Wagnis gl├╝ckte, in den feinen Themavariationen, Harmonieverschiebungen und subtilen Melodieminiaturen bleibt der Meister jederzeit erkennbar. Die Szenezeitschrift "Keyboards" urteilte im Juli 1994: "Die Handschrift des Epikers Klaus Schulze ist selbst in den 21 Kurz- und K├╝rzestst├╝cken noch unverwechselbar ... Reif f├╝r den Oscar." Kein Wunder, dass dieses vermeintliche Nebenwerk rasch ausverkauft und lange nicht mehr regul├Ąr erh├Ąltlich war.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: SCHULZE, KLAUS
Titel: Le moulin de daudet
Label: MIG

Musikrichtungen:   

Elektronica
1990-1999

Format:

CD 128412
EAN: 885513015822
Preiscode: I
Extra: Digipak
VÖ: 26.01.2018
 




top