INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / JAM MONEY: A Gathering Kind

A Gathering Kind
 

A Gathering Kind

Auf 300 Exemplare limitiertes Vinyl mit reduzierten 4-Spur-DIY-Tracks.
Jam Money ist ein Projekt von Kevin Cormack und Mathew Fowler. Erstmals kollaborierten die beiden als Teil der Blank Tape Spillage Fete, einer Art DIY-Bewegung, die sich auf kleine Ausstellungen und Events sowie die Veröffentlichung limitierter Tonträger mit in der Freizeit entstandenen Home Recordings spezialisiert hat. Bei Jam Money steht die restriktive 4-Spur-Kassetten-Technik im Fokus. Zum Einsatz kommen halbzerbrochene Gitarren, Klarinetten, Spielzeuge, Keyboards aus dem Wohltätigkeitsladen, eine Zither, selbst gebastelte Percussions, Gerätschaften aus dem Haushalt, Familienerbstücke. Eine Genreschublade gibt’s dafür nicht, wenngleich Ambient, Lo-Fi-Rock und Noise als Wegmarkierung dienen. 2014 brachten Jam Money in Eigenregie ihr Debütalbum "Blowing Stones" heraus. Das Artwork stammte von der bildenden Künstlerin Aimée Henderson, deren Werk einen großen Einfluss auf die Musik von Jam Money hat. 2015 traten Jam Money in Deutschland mit Notwist und Le Millipede im Rahmen der von Alien Transistor veranstalteten Alien-Disko-Nächte auf. Beim selben Label erscheint "A Gathering Kind", ein nach dem bewährten Konzept produziertes, auf 300 Exemplare limitiertes Vinyl, dessen Booklet wiederum von Henderson gestaltet wurde, und das Parallelen zu Aufnahmen von Flaming Tunes, Pumice, Maher Shalal Hash Baz und World Standard aufweist.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: JAM MONEY
Titel: A Gathering Kind
Label: Alien Transistor

Musikrichtungen:   

Electro/ Ambient
Folk/ Folklore
2010-2019

Format:

LP 136351
EAN: 880918225098
Preiscode: I
Extra: Ltd / Downloadcode
VÖ: 25.11.2016
 




top