INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / DOKUMENTATION: Safari

Safari
 

Safari

Ein Urlaubsfilm über das Töten, ein Film über die menschliche Natur. Von Ulrich Seidl.
Afrika. In den Weiten der namibischen Wildnis, dort, wo es Buschböcke, Impalas, Zebras, Gnus und anderes Getier zu Tausenden gibt, machen deutsche und österreichische Jagdtouristen Urlaub. Sie fahren durch den Busch, sie liegen auf der Lauer, sie gehen auf die Pirsch. Dann schießen sie, weinen vor Aufregung, posieren vor ihren erlegten Tieren und erzählen von ihrem Hobby. Mit der Kamera mittendrin: Regisseur Ulrich Seidl. Sein Dokumentarfilm "Safari" wirft mit streng komponierten Bildern, in langen und oft quälenden Aufnahmen einen scharfen Blick in menschliche Abgründe - ganz ohne Kommentar aus dem Off, denn die Jäger entlarven sich selbst, in Interviews oder auch beim Schönmachen fürs Familienalbum. Dabei wundert man sich als Zuschauer immer wieder, wie es Seidl stets aufs Neue schafft, dass seine Gesprächspartner so viel von sich preisgeben und sich um Kopf und Kragen reden. Der "titel thesen temperamente"-Moderator Max Moor bemerkte dazu ganz treffend: "Nach einem Film von Ulrich Seidl fühlt man sich nicht unbedingt besser. Aber man ist froh, dass man nicht so schlimm ist wie die Menschen, die Seidl porträtiert."


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: DOKUMENTATION
Titel: Safari
Label: Good Movies/Neue Visionen

Musikrichtungen:   

Dokumentarfilm
2010-2019

Format:

DVD 138928
EAN: 4015698010145
Preiscode: T
VÖ: 24.03.2017
 




top