INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / SIX BY SEVEN: The Closer You Get + Peel Sessions & B-Sides

The Closer You Get + Peel Sessions & B-Sides
 

The Closer You Get + Peel Sessions & B-Sides

LP-Wiederveröffentlichung im Originalsound von 2000 mit Extra-Vinyl.
Sänger und Gitarrist Chris Olley, Multiinstrumentalist James Flower (Keyboards, Saxofon), Bassist Paul Douglas, Drummer Chris Davis und Gitarrist Sam Hempton gründeten in den frühen Neunzigern Six By Seven. Obwohl das Quintett aus Nottingham stammte, hatte die Formation mit dem seinerzeit aktuellen Brit-Pop nur bedingt was am Hut, Einflüsse aus Noise und Punkrock sind nicht von der Hand zu weisen. Das gilt insbesondere für das 2000 veröffentlichte Album "The Closer You Get", das sich sowohl von den Sex Pistols und Stranglers inspiriert zeigte, aber auch mit Sonic Youth und Mercury Rev liebäugelte. Frontmann Chris Olley erklärte diesen eher ungewöhnlichen Ansatz mit den Worten: "We wanted to fill a gap I think, fill it with the sort of music we would like to hear and buy ourselves; sort of Captain Beefheart doing pop." Entgegen heute gebräuchlicher Gepflogenheiten erscheint die Wiederveröffentlichung von "The Closer You Get" mit dem Originalsound aus dem Jahr 2000, das heißt nicht remastered. Dafür wird die Platte durch ein zweites Vinyl flankiert, das auf der A-Seite die dritte (von fünf) Peel-Sessions enthält, mithin fünf Songs, und auf der Rückseite zwei Single-B-Seiten ("Get A Real Tattoo", "I’m Wide Open") sowie den Track "Oh! Dear", aufgenommen während der ersten Peel-Session.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: SIX BY SEVEN
Titel: The Closer You Get + Peel Sessions & B-Sides
Label: Beggars Banquet/Beggars Group

Musikrichtungen:   

Alternative Rock
2010-2019

Format:

2LP 140711
EAN: 607618213916
Preiscode: AD
Extra: +Downloadcode
VÖ: 17.02.2017
 




top