INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / JELINEK, JAN: Loop-Finding-Jazz-Records(Re-Issue)

Loop-Finding-Jazz-Records(Re-Issue)
 

Loop-Finding-Jazz-Records(Re-Issue)

Meilenstein deutscher Minimalelektronik: Neupressung als 2LP mit zwei Bonustracks.
Mit der Neupressung von "Loop-Finding-Jazz-Records" als Doppel-LP ist 16 Jahre nach der Erstveröffentlichung ein Meilenstein deutscher Minimalelektronik wieder verfĂŒgbar. Das stilprĂ€gende Album erschien 2001 auf dem wunderbaren Berliner Label Scape, wo es zwischen den Knister-, Hall- und Frickel-KlĂ€ngen eines Pole, Kit Claytons und Burnt Friedmans hineinpasste, wie die Faust aufs Auge. Mit Jazz hatte das Ganze natĂŒrlich nichts am Hut, vielmehr mit Clicks & Cuts und glitschenden Microsounds, die seinerzeit hoch im Kurs standen. Das Szenemagazin "Groove" nahm "Loop-Finding-Jazz-Records" 2013 in die Liste der besten 50 elektronischen Alben auf. Kollege Tobias Thomas von Kompakt schrieb in seiner Laudatio: "Seine Clicks und Cuts waren wie funkelnde Fragmente, die man aus einem großen Diamanten herausgelöst hatte. UmhĂŒllt von digitalem Sternenstaub, dabei nie kalt, sondern geschmeidig und feinstofflich dahingroovend, bewegten sich seine Tracks wie ein Amalgam von Ambient, freier Elektronika und sehr tiefer, sehr reduzierter House Music." Die Neuauflage von "Loop-Finding-Jazz-Records" enthĂ€lt die beiden Bonustracks "MoirĂ© (Guitar & Horns)" und "Poren", die ursprĂŒnglich B-Seiten-StĂŒcke der 2000 ebenfalls bei Scape erschienen "Tendency EP" waren.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: JELINEK, JAN
Titel: Loop-Finding-Jazz-Records(Re-Issue)
Label: Faitiche

Musikrichtungen:   

Electro/ Ambient
Elektronica
2000-2009

Format:

2LP 143171
EAN: 880918227009
Preiscode: AZ
Extra: D.Code / 2 Bonustracks
VÖ: 28.04.2017
 




top