INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / GIRLPOOL: Powerplant

Powerplant
 

Powerplant

Aus zwei mach drei: Das Erfolgsgeheimnis auf ein neues Level gehoben.
Gitarre, Bass und zwei Stimmen genügten Cleo Tucker und Harmony Tividad, um 2015 mit "Before The World Was Big" ein viel beachtetes Debüt vorzulegen. Auf diesem gelang es den beiden noch nicht einmal 20-jährigen Musikerinnen, mit minimalistischen Mitteln und sympathischem Lo-Fi-Charme viel auszudrücken: In ihren gewollt unfertig klingenden DIY-Songs besangen sie in nachdenklich-rührender Ernsthaftigkeit die Probleme des Erwachsenwerdens. War "Before The World Was Big" ein Abschied von der Kindheit und der damit verbundenen Sorglosigkeit, so ist das in Philadelphia ansässige, ursprünglich aus Kalifornien stammende Duo mit "Powerplant" mitten im Leben angekommen. Ausdruck dessen ist vor allem die Beteiligung des Schlagzeugers Miles Wintner an den Aufnahmen. Diese fanden im August 2016 über einen Zeitraum von zehn Tagen in Los Angeles unter Mitwirkung des Produzenten Drew Fischer statt. An dem sphärisch-reduzierten Klangbild, das durch selbst ernannte Vorbilder wie Elliott Smith, The Cranberries, die Cocteau Twins, Brian Eno, Arthur Russell und Graham Nash beeinflusst wurde, hat sich glücklicher Weise auf "Powerplant" nichts geändert, doch dem Dutzend neuer Songs wohnt eine einnehmende, von Tucker und Tividad bislang ungekannte Energie inne. Großartig!


 


Fakten, Fakten
 
Interpret: GIRLPOOL
Titel: Powerplant
Label: Anti

Musikrichtungen:   

Alternative Rock
2010-2019

Format:

CD 143302
EAN: 8714092753127
Preiscode: D
VÖ: 12.05.2017

Format:

LP 143301
EAN: 045778753116
Preiscode: L
Extra: +Downloadcode
VÖ: 12.05.2017
 




top