INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / SCHULZE, KLAUS: The Crime Of Suspense

The Crime Of Suspense
 

The Crime Of Suspense

H√∂hepunkt aus dem Werk des Elektronik-Pioniers. Trance mit ungew√∂hnlichen Einfl√ľssen.
Klaus Schulze als "Boxenluder" zu bezeichnen w√§re nicht nur angesichts seiner immensen Verdienste f√ľr die elektronische Musik despektierlich. Fakt ist aber, dass der bekennende Formel 1-Fan die Ver√∂ffentlichungsform in bis zu 50 CDs umfassenden Sets √§hnlich leidenschaftlich vorangetrieben hat wie seine Musik. Und das umfasst nicht nur Zusammenstellungen aus den Archiven: Im Jahr 2000 ver√∂ffentlichte er den ersten Teil seiner "Contemporary Works", eine Holzschatulle mit zehn frisch eingespielten CDs, die inzwischen lange vergriffen ist. Nach und nach werden die einzelnen Scheiben, die zu den H√∂hepunkten im schier un√ľberschaubaren Werk des Synthesizer-Spezialisten z√§hlen, wieder zug√§nglich gemacht. "Crime Of Suspense" ist seinerzeit in ungew√∂hnlicher Besetzung entstanden: Neben Schulze sind Thomas Kagermann (Fl√∂te, Geige) und die S√§ngerin Julia Messenger zu h√∂ren. Wenn Gesang bei Elektronik-Fans auch oft nicht gut ankommt, entsteht hier eine fast schon magische Verbindung, die auch den letzten Puristen √ľberzeugt. Zwei k√ľrzere Bonustracks erg√§nzen die drei langen St√ľcke des Originals.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: SCHULZE, KLAUS
Titel: The Crime Of Suspense
Label: MIG

Musikrichtungen:   

Electro/ Ambient
Trance
2000-2009

Format:

CD 143422
EAN: 885513020222
Preiscode: I
Extra: Digipak
VÖ: 24.11.2017
 




top