INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / KIBERLAIN, SANDRINE: Mit Siebzehn

Mit Siebzehn
 

Mit Siebzehn

Die Blindheit der Liebenden: Mitreißender Film über Adoleszenz und Homosexualität.
Aus einem Tal in den Pyrenäen wird die hemdsärmelige Landärztin Marianne (Sandrine Kiberlain) auf einen abgelegenen Berghof gerufen, um die Bäuerin zu untersuchen. Thomas (Corentin Fila), der 17-jährige Adoptivsohn der Kranken, gefällt ihr auf Anhieb gut: ein hübscher Kerl mit halbafrikanischen Wurzeln, dessen ruhige, männliche Tatkraft sie beeindruckt. Als die Mutter des Jungen ins Krankenhaus muss, fordert Marianne Thomas dazu auf, bei ihr und ihrem ehrgeizigen Sohn Damien (Kacey Mottet Klein) in der Stadt zu wohnen, um der Mutter nahe zu sein. Die Teenager sind beide Außenseiter und besuchen dieselbe Klasse eines kleinstädtischen Gymnasiums, doch sie mögen sich nicht und gehen in der Schule beim geringsten Anlass brutal aufeinander los. Als Marianne ihre Prügeleien entdeckt, weiß keiner zu sagen, woher die seltsame Feindschaft eigentlich rührt. Dann stellt sich heraus, dass beide unwissentlich ineinander verliebt sind. Im "Perlentaucher" schrieb Thekla Dannenberg: "Als Drama in drei Trimestern erzählt [der Regisseur André] Téchiné seine Geschichte der jugendlichen Liebe und des erotischen Erwachens, mit einem feinem Gespür für die emotionalen Konfusionen, für die Sinnlichkeit und all die Schlichen, mit denen junge Menschen vom Leben kosten, wie bitter es auch schmecken mag."


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: KIBERLAIN, SANDRINE
Titel: Mit Siebzehn
Label: Good Movies/Kool

Musikrichtungen:   

Drama
2010-2019

Format:

DVD 144118
EAN: 4015698011654
Preiscode: T
VÖ: 22.09.2017
 




top