INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / VARIOUS: Ote Maloya 1975-1986

Ote Maloya 1975-1986
 

Ote Maloya 1975-1986

Aus Sklaven- wurde Populärmusik: Maloya, der Blues und Soul des Indischen Ozeans.
Die Kompilation "Oté Maloya" setzt die 2016 ebenfalls von Strut herausgebrachte Zusammenstellung "Soul Sok Séga" fort. Denn Maloya und Séga sind beides Genres, die auf Mauritius und La Réunion im Indischen Ozean ihren Ursprung haben und dort vor Jahrhunderten von den Sklaven der Zuckerplantagen entwickelt wurden. Charakteristisch ist jeweils die Verschmelzung europäischer und afrikanischer Einflüsse. "Oté Maloya" widmet sich mit den Jahren 1975-1986 einer Phase, als sich Maloya auf La Réunion endgültig aus den Fesseln seiner Vergangenheit löste und zur vorherrschenden Populärmusik der Insel wurde. Bereits in den 1930ern begannen vereinzelt Musiker damit, Maloya-Songs öffentlich zu spielen. Ab den Fünfzigern erschienen erste Maloya-Schallplatten, und im Jahrzehnt darauf avancierte Maloya unter den Jugendlichen zur Protestmusik. Als eine neue Künstlergeneration ab Mitte der 1970er begann, traditionelle Maloya-Songs nicht nur mit eigenen poetischen Texten zu versehen, sondern vor allem diese mit westlichen, afrikanischen und indischen Klangerzeugern zu instrumentieren und Jazz-, Funk-, Rock- und Psychedelia-Elemente einzuflechten, erlebte Maloya einen unheimlichen Popularitätsschub und kam in der Mitte der Gesellschaft an.


 


Fakten, Fakten
 
Interpret: VARIOUS
Titel: Ote Maloya 1975-1986
Label: Strut

Musikrichtungen:   

Worldbeat
Funk
World-/ Ethno-Jazz
1970-1979
1980-1989

Format:

CD 146502
EAN: 730003315121
Preiscode: AY
VÖ: 16.06.2017

Format:

2LP 146501
EAN: 730003315114
Preiscode: AZ
VÖ: 16.06.2017
 




top