INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / DEMON: Midnight Funk

Midnight Funk
 

Midnight Funk

Mit "French Touch" und Tiefgang: Neuauflage eines House-Klassikers von 2000.
Nach drei EPs erschien im FrĂŒhjahr 2000 mit "Midnight Funk" das erste Album des französischen Produzenten Jeremie Mondon unter dem Projektnamen Demon. Es stellte sich mit atmosphĂ€rischen, geschmeidig-verspielten Tanznummern in eine Reihe von Elektronik-Veröffentlichungen, denen man seinerzeit das MĂ€ntelchen "French Touch" verpasste. Dabei wurde von Daft Punk ("Homework"), ĂŒber Air ("Moon Safari") bis hin zu Etienne de CrĂ©cy ("Super Discount") so Manches in einen Topf geworfen, was außer der Herkunft und dem massiven Filtereinsatz nur bedingt Gemeinsamkeiten besaß. Doch das tat der außerordentlichen QualitĂ€t, die sich dann doch wie ein roter Faden durch die Releases zog, keinen Abbruch. Nun, die typischen Kompressor-Spielereien finden sich auch auf "Midnight Funk" zuhauf. AnlĂ€sslich des Erscheinens vor 17 Jahren schrieb das Musikmagazin "Visions": "Verflixt flockiger Disco-House und Electro-Funk fĂŒr den Club und Chillout-Stoff fĂŒr die After Hour danach, mit Party-Appeal bei gleichzeitigem musikalischen Tiefgang. Positive Vibes mit viel Drive auf ganzer Linie." Und die Kollegen von "Intro" urteilten: "Sehr dick produziert, transferieren Demon Funk und Disco ins Jahr 2000. Manchmal fast schon etwas zu geradeaus, der Tennisclubpartyverdacht eben. Trotzdem bietet ‚Midnight Funk’ eine Art von sexy Nichtfalschmachenkönnen."


 


Fakten, Fakten
 
Interpret: DEMON
Titel: Midnight Funk
Label: Wagram

Musikrichtungen:   

Electro/ Ambient
House
1990-1999

Format:

CD 149072
EAN: 3596973494221
Preiscode: C
VÖ: 29.09.2017

Format:

2LP 149071
EAN: 3596973494269
Preiscode: AI
VÖ: 29.09.2017
 




top