INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / ILLEGALE FARBEN: Grau

Grau
 

Grau

Weiter, immer weiter: Experimentierfreudiges und dringliches zweites Album.
Hier muss offensichtlich was raus: Nur 17 Monate nach ihrem gleichnamigen Deb├╝t legen Illegale Farben im Oktober 2017 ihren zweiten Langspieler vor. "Die Songs vom ersten Album haben eigentlich erst mit unseren Auftritten ab Sommer 2015 richtig angefangen zu leben. Mit dieser Energie wollten wir direkt schauen, ob wir noch ein Album in uns haben", erkl├Ąrte die Band das Tempo. Eine exakte Verortung der Illegalen Farben ist mit "Grau" noch schwerer, als sie es zuvor schon war. "Grau" ist mit sperrigen und eigenwilligen Songs, die mal verzweifelt und mal hysterisch, aber streckenweise auch dadaistischer Anmutung am Gem├╝t zerren und die H├Ârer in emotionale Extreme st├╝rzen, weder gef├Ąllig noch leicht bek├Âmmlich. Gleichzeitig gibt es unter den zw├Âlf Titeln St├╝cke, die geradezu auf die Tanzfl├Ąche zwingen, weil der Beat so unmissverst├Ąndlich in die Beine geht. ├ťber allem liegt dabei eine Anmutung der fr├╝hen Neuen Deutschen Welle, dieser mit einer gewissen H├Ąrte und K├╝hle versehenen Mischung aus Punk und New Wave. Unterm Strich erweisen sich Illegale Farben als eine Band, die nicht den einfachen Weg nimmt, die nicht stillsteht, und die sich schon gar nicht musikalisch wiederholt. Und der es genau so gelingt, ihrer Musik die Dringlichkeit zu geben, die wir in jedem ihrer Songs sp├╝ren.


 


Fakten, Fakten
 
Interpret: ILLEGALE FARBEN
Titel: Grau
Label: Rookie

Musikrichtungen:   

Deutsch-Punk
Deutsch Rock & Pop
2010-2019

Format:

CD 150672
EAN: 4260108238842
Preiscode: AU
VÖ: 13.10.2017

Format:

LP 150671
EAN: 4260108238835
Preiscode: U
Extra: Downloadcode
VÖ: 13.10.2017
 




top