INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / GODFLESH: Post Self

Post Self
 

Post Self

Schwierige Themen f├╝r gro├če Songs. Industrial-Metaller experimentieren weiter.
Man muss gar nicht bis zu Jim Morrison und The Doors zur├╝ckgehen, um festzustellen, dass ein angespanntes Verh├Ąltnis zu den Eltern inspirierend f├╝r das eigene k├╝nstlerische Werk sein kann. Nun haben Godflesh weder "The End" neu erfunden, noch den ├ľdipus-Mythos weitergestrickt, aber auch ihre Songs befassen sich mit schwierigen Familienkonstellationen, beziehen sich auf Themen wie Obsessionen, Angstzust├Ąnde, Depression, Furcht oder Sterblichkeit. Mehr als zwei Jahre hat der Schaffensprozess zu "Post Self" in Anspruch genommen. Das Album f├╝hrt Godflesh, die schon immer sehr wandelbar agierten, weiter weg vom Metal. Es bezieht verschiedene Einfl├╝sse ein und erinnert eher an Post Punk und Industrial. "Post Self" ist das neunte Studioalbum der Band aus Birmingham, die sich 1988 gr├╝ndete und zu Anfang dieses Jahrtausend f├╝r acht Jahre trennte. 2010 waren die Post-Industriellen mit Vergangenheit bei Bands wie Napalm Death wieder zur├╝ck. Sie gelten als pr├Ągend f├╝r zahlreiche Metal-Bands mit experimentellen Anspr├╝chen. "Post Self" erscheint auch in einer auf 1000 St├╝ck limitierten wei├čen Vinyl-Fassung.


 


Trackliste CD 151962
 

CD 1

  1  

Post Self  

04:28

  2  

No Body  

03:40

  3  

Parasite  

03:49

  4  

Mirror Of Finite Light  

04:23

  5  

Be God  

05:09

  6  

The Cyclic End  

04:51

  7  

Pre Self  

05:08

  8  

Mortality Sorrow  

04:46

  9  

In Your Shadow  

05:08

  10  

The Infinite End  

05:16

 



Fakten, Fakten
 
Interpret: GODFLESH
Titel: Post Self
Label: Avalanche

Musikrichtungen:   

Metal
Industrial
Breakbeat
2010-2019

Format:

CD 151962
EAN: 5052571073728
Preiscode: AY
VÖ: 17.11.2017

Format:

LP 151961
EAN: 5052571073711
Preiscode: T
VÖ: 17.11.2017
 




top