INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / BAIN, ANDREW: Embodied Hope

Embodied Hope
 

Embodied Hope

Jazz-Quartett mit Improvisationen, die Menschenrechte, Gemeinschaft und sozialen Wandel thematisieren.
Der britische, in Birmingham beheimatete Jazz-Schlagzeuger Andrew Bain ist mit seinem innovativen Spiel beiderseits des Atlantiks ein gefragter Sideman und Lehrer. Für die Aufnahmen zum Album "Embodied Hope" schloss er sich mit dem Pianisten George Colligan, dem Tenorsaxofonisten Jon Irabagon und dem Kontrabassisten Michael Janisch zusammen. In den englischen Wincraft Studios spielten sie im Anschluss an eine zwölftägige Zeit gemeinsamer Performances, Lehrstunden und Workshops am 11. November 2016 acht Originalkompositionen ein. Oder vielmehr episodische Improvisationen, die auf sieben Prinzipien beruhen: "listening, surprise, accompaniment, practice, responsibility, trust and, ultimately, hope", wie der Drummer selbst zum Ausdruck bringt. Dabei ist es Bains vorrangiges Ziel, konzeptionell neue musikalische Pfade einzuschlagen und leitmotivisch die Themenkomplexe Menschenrechte, Gemeinschaft und sozialer Wandel in sein Spiel einzubinden. Insofern darf man "Embodied Hope" als einen metaphorischen Beitrag auffassen, positive Veränderungen in der Welt herbeizuführen.


 

Trackliste CD 153122
 

CD 1

  1  

Accompaniment  
BAIN,ANDREW

06:05

  2  

Hope  
BAIN,ANDREW

12:12

  3  

Practise  
BAIN,ANDREW

06:43

  4  

Responsibility  
BAIN,ANDREW

06:54

  5  

Surprise  
BAIN,ANDREW

06:01

  6  

Listening  
BAIN,ANDREW

09:27

  7  

Trust  
BAIN,ANDREW

11:01

  8  

Hope(Reprise)  
BAIN,ANDREW

01:37

 



Fakten, Fakten
 
Interpret: BAIN, ANDREW
Titel: Embodied Hope
Label: Whirlwind

Musikrichtungen:   

Modern Jazz
Avantgarde/ Free Jazz
2010-2019

Format:

CD 153122
EAN: 4055388386389
Preiscode: AY
VÖ: 01.12.2017
 




top