INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / KITCHENS OF DISTINCTION: Cowboys And Aliens

Cowboys And Aliens
 

Cowboys And Aliens

Gitarrenwave von 1994 zwischen Shoegazer und Postpunk: Viertes und letztes Album aus der Blütezeit von KOD.
Mit emotionalem, an Kollegen wie My Bloody Valentine, Echo & The Bunnymen oder Joy Division erinnernden Gitarrenwave leistete das englische Trio Kitchens Of Distinction zwischen 1986 und 96 einen kreativen und von der Kritik gewürdigten, nichtsdestotrotz kommerziell wenig erfolgreichen Beitrag zur britischen Popkultur. Insgesamt kamen Patrick Fitzgerald (Bass, Gesang), Julian Swales (Gitarre) und Dan Goodman (Schlagzeug) auf vier Platten: "Love Is Hell" (1989), "Strange Free World" (1991), "The Death Of Cool" (1992) und "Cowboys And Aliens" (1994). Im Jahr 2013 folgte auf eine kurz zuvor erfolgte Reunion noch das Album "Folly". Nachdem "Strange Free World" immerhin bis auf Platz 45 der britischen Albumcharts vorstieß, und dessen Nachfolger noch den 78. Platz erreichte, ging "Cowboys And Aliens" vollkommen leer aus. So kam es, dass sich das Label One Little Indian 1995 von der Gruppe trennte. Doch weil die musikalische Qualität des Trios bis heute unbestritten ist, bringt One Little Indian für Sammler und Spätgeborene alle vier Alben noch einmal auf 180-Gramm-Vinyl heraus.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: KITCHENS OF DISTINCTION
Titel: Cowboys And Aliens
Label: One Little Indian

Musikrichtungen:   

Alternative Rock
1990-1999

Format:

LP 154571
EAN: 5016958023812
Preiscode: T
Extra: 180g
VÖ: 26.01.2018
 




top