INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / SNEAKER PIMPS: Becoming X

Becoming X
 

Becoming X

Neu aufgelegtes Trip-Pop-Meisterwerk: Nachpressung des furiosen Debütalbums von 1996.
1994 gründeten der Astrophysikstudent Chris Corner und sein Kumpel Liam Howe, der in Reading die Kunsthochschule besuchte, die Sneaker Pimps. Zunächst beschränkten sich die beiden darauf, im kleinen Heimstudio melodische Dance-Tracks mit songorientierten Strukturen zu produzieren. Zunächst veröffentlichte man unter verschiedenen Projektnamen zwei EPs. So richtig ins Rollen kam die Sache, als Sängerin Kelli Dayton, die heute als Kelli Ali aktiv ist, hinzustieß. Sie verpasste den Aufnahmen ein weibliches Flair, und damit sprang der Funke über. Das 1996 veröffentlichte Debütalbum "Becoming X" schoss international durch die Decke und machte aus dem temporär geplanten Projekt Sneaker Pimps eine feste Band. An der Produktion waren unter anderem Nellee Hooper und Marius de Vries beteiligt. Sie hatten zuvor bereits die ersten Björk-Alben veredelt, was sich soundtechnisch auch in "Becoming X" niederschlug. Weitere Referenzen stellen Portishead, Garbage, Lamb und die Cardigans dar. Mit den beiden Single-Auskoppelungen "6 Underground" und "Spin Spin Sugar" feierten die Sneaker Pimps vor allem in den USA große Charterfolge.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: SNEAKER PIMPS
Titel: Becoming X
Label: One Little Indian

Musikrichtungen:   

Pop international
Triphop
1990-1999

Format:

2LP 154601
EAN: 5016958099312
Preiscode: AW
Extra: 180g
VÖ: 26.01.2018
 




top