INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / SIEGEL, JULIAN QUARTET: Vista

Vista
 

Vista

Zwischen hart swingend und nervös boppend: Eine der besten britischen Jazzbands im Flow.
Bereits mit dem DebĂŒt "Close-up" (2002) hinterließ das Julian Siegel Quartet einen nachhaltigen Eindruck in der britischen Jazzszene. Seit dem 2011 veröffentlichten Album "Urban Theme Park" spielt die Formation in der Besetzung Julian Siegel (Sopran- und Tenorsaxophon, Bassklarinette), Liam Noble (Piano), Oli Hayhurst (Bass) und Gene Calderazzo (Schlagzeug) zusammen. Damit vereint Siegel drei hochkarĂ€tige Virtuosen in seinem Quartett - nicht umsonst gilt die Gruppe als UK-Top-Jazzband! Noble kollaborierte bereits mit Musikern wie Tom Rainey, Phil Robson, Stan Sulzmann, Drew Gress, Ingrid Laubrock, Chris Biscoe und Randy Brecker. Hayhurst zog 1995 nach London, um an der Royal Academy of Music zu studieren. Seitdem hat er in den diversen Stilen mit unterschiedlichen Musikern gearbeitet. Der gebĂŒrtige New Yorker Calderazzo lebt schon seit geraumer Zeit in London und ist regelmĂ€ĂŸig mit GrĂ¶ĂŸen wie Sting, Phil Woods, James Moody, Benny Golson, Evan Parker und seinem Bruder Joey Calderazzo tĂ€tig. Siegel, der schon mit Legenden wie Hermeto Pascoal und Andrew Hill auf Tour war, hat sich als individueller Komponist und kraftvoller Musiker einen Namen gemacht. 2007 wurde er als bester Instrumentalist mit dem BBC Jazz Award ausgezeichnet. FĂŒr seinen modernen Sound ist die Integration einer stilsicheren Bebop-IntensitĂ€t charakteristisch.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: SIEGEL, JULIAN QUARTET
Titel: Vista
Label: Whirlwind

Musikrichtungen:   

Modern Jazz
Avantgarde/ Free Jazz
2010-2019

Format:

CD 154622
EAN: 4055388386396
Preiscode: AY
VÖ: 02.02.2018
 




top