INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / BARBARISMS: West In The Head

West In The Head
 

West In The Head

Einschmeichelnde Songs, die den sonnigen Singer/Songwriter-Charme der 70er-Jahre atmen.
Knapp zwei Jahre nach "Browser" legt das amerikanisch-schwedische Trio mit "West In The Head" sein drittes Album vor. "Browser" verband im Sommer 2016 auf eine angenehm leichte Weise Americana und College Rock der 90er. Eine Mischung, die zog, die Barbarisms aus Schweden herausführte und Auftritte mit Destroyer, The Burning Hell, Timber Timbre, Shout Out Louds und Small Feet bescherte. Auch "West In The Head" segelt bewusst am aktuellen Musikgeschehen vorbei - und passt deswegen exzellent zu DevilDuck Records! Die Songs spielen immer mit oder auch gegen bestimmte Erwartungen und besitzen eine reiche melodische Wärme, brechen emotional aber immer wieder auf. Vielleicht haben sie ein paar ihrer Ecken und Kanten leicht geschliffen, doch nichts an Verrücktheit und Spontanität eingebüßt: Sänger und Songschreiber Nichoals Faraone hat hörbar Spaß an Geschichten über geschundene Künstler, die er spielerisch mit Ausdrücken und Phrasen aus der Sprache romantischer Poesie, Abenteuergeschichten, Agentenromanen und Slang verbindet. Und Tom Skantze (Gitarre) und Robin Af Ekenstam (Drums) nutzten ihre gewachsenen Studioerfahrungen, um die Songs direkt am Entstehungstag aufzunehmen.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: BARBARISMS
Titel: West In The Head
Label: DevilDuck

Musikrichtungen:   

Alternative Rock
Pop international
2010-2019

Format:

LP 156191
EAN: 4015698015881
Preiscode: T
Extra: +CD
VÖ: 18.05.2018
 




top