INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / MAESTRO: Monkey Business

Monkey Business
 

Monkey Business

Zweites Album der französisch-schottischen Electro-Pop-Band, geformt in Joakims Pariser Kaderschmiede.
Was macht Liebe aus? Warum zerbrechen Beziehungen? Wie kann sich Zuneigung in Hass verwandeln? Es sind die ganz großen Fragen, denen die französisch-schottische Formation Maestro nachgeht. Dankenswerter Weise tut sie das mit einem äußerst schnittigen Electro-Pop-Entwurf, der ganz harmonisch Einflüsse aus den letzten 30 Jahren Tanzmusikgeschichte amalgamiert. Die elf dezent verspulten Songs fegen über die Niederungen des Lebens hinweg und animieren, wenn nicht gerade zum Tanzen, dann doch mindestens zum Mitgrooven und Mitschnippen. Warum der Vergangenheit nachhängen? Eine nächste Liebe kommt gewiss. "Monkey Business" ist der Nachfolger zum 2015 veröffentlichten Debütalbum "Mountains Of Madness". Beide Langspieler haben wie auch die EP "A War Zone" (2010), die Single "Timbuck" (2012) sowie die beiden 12‘‘es aus dem Jahr 2014, "Mechant" und "Thriller Killer" (mit Remixen von Matias Aguayo), ihre Heimat bei Joakims Pariser Label Electrosushi. Hinter Maestro verbergen sich Mark Kerr, Bruder des Simple-Mind-Frontmanns Jim, und Fred Soulard, der auch bei Limousine aktiv ist.


 


Trackliste CD 158052
 

CD1

  1  

Harmony  

04:28

  2  

Mountains Of Madness  

05:14

  3  

Sweet Talk  

04:11

  4  

Should I  

04:06

  5  

Dirty Bitch  

03:08

  6  

Yes Today  

04:35

  7  

K.I.M.  

05:57

  8  

Dead End Day  

03:57

  9  

Cleansing  

03:12

  10  

Little Caprice  

04:46

  11  

Skyman  

08:08

 



Fakten, Fakten
 
Interpret: MAESTRO
Titel: Monkey Business
Label: Tigersushi

Musikrichtungen:   

Pop international
Electro
2010-2019

Format:

CD 158052
EAN: 4012957773421
Preiscode: AY
VÖ: 18.05.2018

Format:

LP 158051
EAN: 4012957773414
Preiscode: L
VÖ: 18.05.2018
 




top