INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / KING COYA: Tierra de King Coya

Tierra de King Coya
 

Tierra de King Coya

Der argentinische Pop-Pionier Gaby Kerpel vereint lateinamerikanische Folklore mit dem Dancefloor.
King Coya ist das digitale Alter Ego des argentinischen Musikers, Produzenten und Komponisten Gaby Kerpel. In den Neunzigern entwickelte Kerpel die furiose Theater-Performance "De la Guarda" mit, später setzte er seine Kreativität für das preisgekrönte Showprojekt "Fuerza Bruta" ein. Abgesehen davon ist er bekannt für die innovative Verbindung lateinamerikanischer Folklore mit moderner elektronischer Musik. Seit seinem 2009 veröffentlichten Solodebüt "Cumbias de Villa Donde" fertigte der König Remixe für Acts wie Amadou & Mariam, Brazilian Girls, Julieta Venegas, Luzmila Carpio, Chancha Via Circuito, Tom Tom Club, Petrona Martinez und Magin Díaz an. Weiterhin beteiligte er sich als Mitglied der Band Terraplén an den Aufnahmen zu "Tira Torito" (2010). Mit "Tierra de King Coya" setzt Kerpel den eingeschlagenen Pfad weiter fort. Zur Geltung kommen neben kolumbianischer Cumbia und argentinischem Folk insbesondere traditionell in den Anden gebräuchliche Instrumente wie das Zupfinstrument Ronroco oder die Schnabelflöte Tarka. Natürlich werden alle Sounds vom King so lange am Computer aufbereitet, verfremdet und geschichtet, bis sich explosiv-tanzbare Songs ergeben. Neun Stück sind es auf "Tierra de King Coya" geworden. Bei diesen wird er von La Yegros, Iara Nardi, Isabel Pinedo Rengifo, La Walichera, Balvina Ramos und Queen Colas am Mikrofon begleitet.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: KING COYA
Titel: Tierra de King Coya
Label: ZZK

Musikrichtungen:   

Electro
Worldbeat
2010-2019

Format:

LP 159701
EAN: 5056032314030
Preiscode: T
VÖ: 15.06.2018
 




top