INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / SCHICKERT, GÜNTER: Labyrinth

Labyrinth
 

Labyrinth

Aufnahmen der Jahre 1996-2017: Erstes Soloalbum seit 1983, das nur auf Vinyl erscheint.
Der 1949 geborene Musiker Günter Schickert (Gitarre, Trompete) ist ein Pionier der kosmischen Musik und zentraler Protagonist des Krautrock-Undergrounds. Daneben arbeitet er als Maler und Multimediakünstler. Seine musikalische Laufbahn begann Ende der 60er in Berlin, wo er im legendären Club Zodiak Free Arts Lab (gegründet von Konrad Schnitzler und Hans-Joachim Roedelius) auf kreative Freigeister wie Klaus Schulze traf, der damals noch Schlagzeuger bei Tangerine Dream war. Mit Schulze ging er später als Roadie und Mitmusiker auf Tour. Schickert, der vor allem für seinen charakteristischen repetitiven Echo-Gitarren-Sound bekannt ist, war Mitglied bei den Bands GAM (mit Axel Struk und Michael Leske), No Zen und Ziguri Ego Zoo, komponierte zahlreiche Theatermusiken und veröffentlichte mehrere Soloalben, darunter "Samtvogel" (1974), "Überfällig" (1979) und "Kinder in der Wildnis" (1983). "Labyrinth" ist Schickerts erster Vinylrelease seit der letztgenannten LP. Die Platte vereint zwei Parts. Auf der A-Seite finden sich Aufnahmen von 1996, die 2012 in einer limitierten Auflage von 100 Stück als Kassette mit dem Titel "HaHeHiHo" veröffentlicht wurden. Die B-Seite versammelt Material, das zwischen 2007 und 2017 entstand.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: SCHICKERT, GÜNTER
Titel: Labyrinth
Label: Marmo

Musikrichtungen:   

Electro/ Ambient
Krautrock
Elektronica
2010-2019

Format:

LP 159731
EAN: 880918230122
Preiscode: AI
Extra: Downloadcode
VÖ: 01.06.2018
 




top