INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / PRONSATO, BRUNO/L.A.TEEN: A Face Wasted On The Theatre

A Face Wasted On The Theatre
 

A Face Wasted On The Theatre

Ein Texaner und ein Israeli treffen sich in Berlin zwischen Techno und Jazz.
Bruno Pronsato hat schon länger erfolgreich Erwartungen in der Techno- und House-Szene untergraben. Im früheren Leben war er Schlagzeuger einer Speed-Metal-Band mit einer ernsthaften Leidenschaft für Zwölftonmusik. 2005 zog er nach Berlin und eroberte die Aufmerksamkeit der elektronischen Musikwelt mit seiner LP "Why Can’t We Be Like Us". Pronsato kehrt nun mit seinem neuen Album zurück ins Rampenlicht. In Zusammenarbeit mit Yonatan Levi hat er "A Face Wasted On The Theatre" geschrieben und produziert. Diese Verbindung ist bereits bestens eingespielt: Seit 2014 arbeiten die beiden immer wieder zusammen. Das neue Album entstand in zwei verschiedenen Studios im Prenzlauer Berg, der Wahlheimat des Texaners Steven Ford, wie Pronsato bürgerlich heißt, - und zwar meist nachmittags und nicht etwa in tiefer Nacht. Auf sechs der acht Songs ist Levi alias L.A.Teen erneut am Bass zu hören, weitere Gäste sind der Komponist und Produzent Peter Gordon und der israelische Saxofonist Yonatan Yudkowitz. Auch Levi stammt aus Tel Aviv und ist klassisch ausgebildeter Gitarrist und Bassist. Er ging einst in die USA und machte sich in der New Yorker Jazz-Szene einen Namen.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: PRONSATO, BRUNO/L.A.TEEN
Titel: A Face Wasted On The Theatre
Label: Foom

Musikrichtungen:   

Electro
2010-2019

Format:

LP 162301
EAN: 660902897513
Preiscode: AZ
VÖ: 29.06.2018
 




top