INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / TIED & TICKLED TRIO: Aelita

Aelita
 

Aelita

Melancholische Reise in eine vergangene Zukunft: Die Jazz-Elektroniker öffnen Hallräume
Keine Bläser, nirgends - die Weilheimer/Münchner Gruppe Tied and Tickled Trio vermeidet auf ihrem Album "Aelita" jede Form von offenkundiger Jazzthetik und widerspricht damit einmal mehr den Erwartungen. "Aelita" entstand aus der Idee zu einem Auftritt beim Hausmusik-Festival 2006 in München. Ein größtenteils improvisiertes Set, das leitmotivisch in eine vergangene Zukunft aufbricht. Eine melancholische Reise zu verendeten Visionen, Futurismus und Science-Fiction. "Chlebnikov" heißt etwa eines der Stücke, benannt nach einem Dichter der russischen Avantgarde.

Das Konzert hinterließ ein euphorisches Publikum und eine beseelte Band. Weshalb es nun dieses Album gibt, das in gerade neun Tagen von Caspar Brandner, Andreas Gerth, Markus und Micha Acher sowie Carl Oesterhelt eingespielt wurde.

"Aelita" ist so roh und offen wie möglich und doch ganz konzentriert, minimal, melancholisch, treibend. Echokammermusik - das Weltall als Hallraum aus Xylophon, Glockenspiel und Melotron - oder: Musik aus einer Raumkapsel, die langsam den Kontakt zur Erde verliert.


 


Trackliste CD 874182
 

CD1

  1  

Aelita 1  

03:05 anhören

  2  

You Said Tomorrow Yesterday  

08:22 anhören

  3  

Tamaghis  

07:33 anhören

  4  

Aelita 2  

01:32 anhören

  5  

A Rocket Debris Cloud Drifts  

07:48 anhören

  6  

Chlebnikov  

04:15 anhören

  7  

Other Voices Other Rooms  

08:19 anhören

  8  

Aelita 3  

03:04 anhören

 



Fakten, Fakten
 
Interpret: TIED & TICKLED TRIO
Titel: Aelita
Label: Morr

Musikrichtungen:   

Pop international
Electro/ Ambient
Cool Jazz
1990-1999
Deutsche Szene
2000-2009

Format:

MS 874186
EAN: 827670741862
Preiscode: AX
VÖ: 20.09.2013

Format:

CD 874182
EAN: 880918007724
Preiscode: MA
VÖ: 01.06.2007
 




top