INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / DOKUMENTATION: Ewige Schönheit

Ewige Schönheit
 

Ewige Schönheit

Spannende Analyse der Filmästhetik des Nationalsozialismus.
Marcel Schwierins Dokumentarfilm "Ewige Schönheit" widmet sich politisch bewusst, kenntnisreich und niemals verklärend der Ästhetik des nationalsozialistischen Films. Anhand von Filmausschnitten aus den Jahren 1919 bis 1945 untersucht der Regisseur die Bildsprache und Bildkonstruktionen nationalsozialistischer Filmproduktionen und schafft damit die erste systematische Untersuchung der Filmästhetik des Dritten Reichs. In einer raffinierten Montagetechnik zeigt er eine Fülle von Filmausschnitten, die man bisher noch nicht gesehen hat. Den visuellen Kern der nationalsozialistischen Weltanschauung bildeten Abbildungen von kraftstrotzenden Helden und anmutigen Frauen, von Größe, Reinheit und Volksgemeinschaft, von Landeroberung, Arbeit und Brot. Mit ihrer einfachen Trennung von Gut und Böse, von Über- und Untermensch setzten sie der Unübersichtlichkeit der Moderne eine scheinbar einfach begreifbare Ordnung entgegen. Zentrales Moment der nationalsozialistischen Ästhetik war jedoch das Mortale: Arische Helden waren tote Helden, ihre Größe lag nicht in ihrem Sieg, sondern in ihrem Opfer. Dies zeigt Schwierins aufklärerischer Film auf eindrucksvolle Weise.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: DOKUMENTATION
Titel: Ewige Schönheit
Label: Good Movies/Neue Visionen

Musikrichtungen:   

Geschichtsdoku
Zeitgeschichte
2000-2009

Format:

DVD 878658
EAN: 4260042570183
Preiscode: MA
VÖ: 11.04.2014
 




top