INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / TAPPA ZUKIE: Raggy Joey Boy

Raggy Joey Boy
 

Raggy Joey Boy

Vorreiter der Ghetto-Lyrik: Reissue des 1983er-Albums des jamaikanischen DJs und Produzenten.
David Sinclair alias Tappa Zukie hatte sich bereits die DJ-Pulte seiner Heimat erobert, als er Anfang der 1970er-Jahre im zarten Alter von 17 nach England kam. Dort entdeckte Produzent Bunny Lee Zukies Talent, und Kollege Larry Lawrence produzierte das erste Album, "Man I Warrior". Im aufkommenden Punk entdeckte Tappa Zukie inhaltliche Gemeinsamkeiten, 1975 ging er gar mit Patti Smith in England auf Tour. Zurück in Jamaika gründete er u. a. ein Label und produzierte Künstler wie Junior Ross & The Spear, Prince Alla und Horace Andy. 1982 nahm er mit "Raggy Joey Boy" ein Album mit eigenem Material auf, das nicht nur sein Talent für Hits unter Beweis stellt, sondern ihn teilweise ("Women Ah No Me Problem") auch als Vorreiter der Ghetto-Lyrik und prahlerisch auftretender Kollegen der 90er-Jahre präsentiert. Ein Klassiker in einer neu gemasterten Version.


 

Trackliste CD 954842
 

CD 1

  1  

Woman Ah No Me Trouble  

03:46 anhören

  2  

Raggy Joey Boy  

06:47 anhören

  3  

Natty Princess  

03:35 anhören

  4  

Jailhouse Rock  

03:45 anhören

  5  

Manners & Respect  

03:50 anhören

  6  

Believe Me Baby  

03:27 anhören

  7  

Reggae  

04:32 anhören

  8  

Mr Bubbler  

03:59 anhören

  9  

Mr. Finnigan  

03:40 anhören

  10  

Tom Shot The Barber  

03:06 anhören

  11  

What Da Do  

03:30 anhören

  12  

River Jordan  

03:18 anhören

 



Fakten, Fakten
 
Interpret: TAPPA ZUKIE
Titel: Raggy Joey Boy
Label: Kingston Sounds

Musikrichtungen:   

Dub
Dub/ Raggamuffin
1980-1989

Format:

CD 954842
EAN: 5060135760540
Preiscode: D
VÖ: 29.10.2010
 




top