INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / LETLIVE: Fake History

Fake History
 

Fake History

Die Band aus Los Angeles tritt auf ihrem Epitaph-Debüt das Post-Hardcore-Erbe an.
Letlive mischen in ihrem Sound Elemente aus Hardcore-Punk, Metalcore und sogar Jazz. Ein Sammelsurium aus Einflüssen, das die Heterogenität ihrer Nachbarschaft in Los Angeles spiegelt. Auf ihrem Debüt für das Label Epitaph führen Letlive diesen Eklektizismus zur Meisterschaft. Vom quälenden Klavier-K.O. auf "Muther" zum seelenpeinigenden Thrash von "Day 54". Als geistige Erben berühmter Hardcore-Bands wie Refused, At The Drive In und Deftones haben Letlive ihr Publikum nicht nur mit ihren Shows überzeugt, sondern auch mit ihren selbst veröffentlichten Platten, auf denen sie eine ureigene Art des Post-Hardcores entwickelten. Im Februar 2011 waren Letlive als Support von Your Demise auch hierzulande zu bewundern, die europäische Version von "Fake History" enthält drei Bonus-Tracks, u. a. das von Brett Gurewitz (Bad Religion) produzierte "This Mime (A Sex Symbol)". Für Fans von Refused, Deftones, Nation of Ulysses, Rage Against The Machine, At The Drive In und Mars Volta.


 

Trackliste CD 956852
 

CD1

  1  

Le prologue  

01:45

  2  

The Sick,Sick,6.8 Billion  

03:12

  3  

Renegade 86'  

03:35

  4  

Enemies(Enemigos)  

04:56

  5  

Casino Columbus  

03:58

  6  

Muther  

05:40

  7  

Homeless Jazz  

03:41

  8  

We The Pros Of Con  

04:13

  9  

H. Ledger  

03:36

  10  

Over Being Under  

03:37

  11  

Day 54  

06:45

  12  

Hollywood,And She Did  

04:00

  13  

Lemon Party  

03:59

  14  

This Mime(A Sex Symbol)  

03:25

 



Fakten, Fakten
 
Interpret: LETLIVE
Titel: Fake History
Label: Epitaph Europe

Musikrichtungen:   

Hardcore Metal
2010-2019

Format:

CD 956852
EAN: 8714092713923
Preiscode: MA
VÖ: 15.04.2011
 




top