INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / DOKUMENTATION: Nostalgia de la luz

Nostalgia de la luz
 

Nostalgia de la luz

Weiter Blick in die Vergangenheit: preisgekrönte Doku über Chile.
"Nostalgia de la luz" nennt Patricio Guzmán seinen essayistischen Dokumentarfilm, der die Themen Astrologie und Archäologie mit den Schicksalen der Opfer der Pinochet-Diktatur verbindet. Der Ort, an dem sich die Spuren kreuzen, ist die Salzwüste von Atacama, wo unmittelbar neben futuristischen Observatorien Angehörige der Verschleppten und Vermissten seit Jahrzehnten mit bloßen Händen nach weit verstreuten Knochenresten suchen. Derweil erforscht ein Archäologe präkolumbianische Steinzeichnungen am rötlichen Fels. Und in der Nähe liegen die vom Wüstenwind verwehten Minen, deren Arbeiterbaracken später als Konzentrationslager dienten. Seine Stärke und Faszination gewinnt der Film vor allem aus den Texten des Autors und aus den fantastischen Bildern der Wüste und des Sternenhimmels in Chile. "'Nostalgia de la luz' bündelt sternenkundliche Leidenschaft, historische und existenzielle Fragestellungen zu einem dichten Essay über ein Land, das heute mit historischer Blindheit geschlagen scheint", schrieb "Die Zeit". Der Film erhielt den europäischen Dokumentarfilmpreis Prix Arte.


 

Fakten, Fakten
 
Interpret: DOKUMENTATION
Titel: Nostalgia de la luz
Label: Good Movies/Realfiction

Musikrichtungen:   

Dokumentarfilm
2010-2019

Format:

DVD 958838
EAN: 4047179588386
Preiscode: D
VÖ: 23.12.2011
 




top