INDIGO
Über uns

News


Unser Programm
Musikrichtungen
Labels

Postkarten

Links

Termine

Partner


English


StartseiteKontaktSitemapHilfe
Suchen
       Startseite / Unser Programm / DOKUMENTATION: Max Beckmann-Departure

Max Beckmann-Departure
 

Max Beckmann-Departure

Michael Trabitzsch zeichnet ein filmisches Porträt des berühmten Malers.
Nach seinem Künstlerporträt über Ernst Ludwig Kirchner beschäftigt sich Regisseur Michael Trabitzsch in "Max Beckmann - Departure" mit einem weiteren bedeutenden Maler der Moderne. Wie für andere Künstler seiner Generation war es die Erfahrung des Ersten Weltkriegs, die den Werdegang Max Beckmanns in neue Bahnen lenkte. Das Erlebnis existentieller Einsamkeit und der Verlust aller tragenden Konventionen machten ihn zu einem radikalen Wahrheitssucher. Doch so sehr Max Beckmanns Werke in ihrer Zeit, in der Erfahrung der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts verwurzelt sind, so wenig haben sie bis heute an Wucht und Geheimnis verloren. Michael Trabitzschs Film ist ein Werk der vielfachen Bewegung: Er folgt Beckmann an die Orte dessen Wirkens, von Berlin über Frankfurt, Paris und Amsterdam bis nach New York. Er folgt ihm in eine ruhelose Zeit, dokumentiert in den vielfach erst kürzlich erschlossenen Selbstzeugnissen der Briefe und Tagebücher und natürlich in dessen Kunst selbst. "Max Beckmann - Departure" ist das faszinierende Porträt eines einzigartigen Künstlers.


 


Fakten, Fakten
 
Interpret: DOKUMENTATION
Titel: Max Beckmann-Departure
Label: Good Movies/Piffl

Musikrichtungen:   

Dokumentarfilm
2010-2019

Format:

DVD 979508
EAN: 4047179795081
Preiscode: MA
Extra: Bonus
VÖ: 15.11.2013

Format:

BD 979505
EAN: 4047179795050
Preiscode: MA
Extra: Bonus
VÖ: 15.11.2013
 




top